POLITIK


Bulgarische Massenmedien schreiben über Dilgam Asgarov und Schahbaz Guliyev

Sofia, 26. Juli, AZERTAC

Die führenden Massenmedien in Bulgarien veröffentlichten eine Reihe von Berichten über aserbaidschanische Zivilisten Dilgam Asgarov und Schahbaz Guliyev, die im Jahre 2014 von Streitkräften Armeniens im armenisch besetzten Rayon Kelbajar Aserbaidschans als Geiseln genommen wurden, als sie ihre Heimatorte und die Gräber von ihren Eltern besuchten.

In der führenden Zeitung "Standard" des Landes wurde ein Artikel unter dem Titel "Freiheit für Aserbaidschaner, die in Berg-Karabach festgenommen sind", veröffentlicht.

Im Artikel wird darauf hingewiesen, dass die aserbaidschanische Seite sehr große Hoffnung darauf hegt, dass die internationale Gemeinschaft dem Schicksal von Dilgam Asgarov und Schahbaz Guliyev, die in der armenischen Gefangenschaft unter verschiedenen Krankheiten und Folterungen leiden, nicht gleichgültig bleiben und Armenien dazu veranlassen wird, diese unschuldigen Menschen sofort freizulassen und es ermöglichen wird, dass sie zu ihren Familien zurückkommen können.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind