WELT


Bürgermeister von Seoul vermisst

Peking, 9. Juli, AZERTAC

Die südkoreanische Polizei fahndet nach dem Bürgermeister der Hauptstadt Seoul, Park Won-soon. Die Tochter des 64-jährigen Politikers hatte ihn am Donnerstag als vermisst gemeldet.

Den Behörden zufolge konzentriert sich die Suche auf den Stadtteil Sungbuk, wo das Signal seines mittlerweile ausgeschalteten Mobiltelefons zuletzt geortet wurde. Dazu seien Drohnen und Polizeihunde im Einsatz. Bis 19 Uhr (Ortszeit) habe es kein Lebenszeichen von Park gegeben.

Weitere Auskünfte gab die Polizei zunächst nicht. Laut der Nachrichtenagentur Reuters, die sich wiederum auf die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap beruft, soll Park jedoch vier bis fünf Stunden zuvor beim Verlassen seines Zuhauses eine "Testament-ähnliche" Nachricht hinterlassen haben. Das habe seine Tochter der Polizei berichtet, so die Agenturen.

Ein Bediensteter der Stadtregierung von Seoul bestätigte den Angaben zufolge, dass Park am Donnerstag nicht zu seiner Arbeit erschienen sei. Er habe zuvor aus unbekannten Gründen alle anstehenden Termine abgesagt, darunter ein Treffen mit einem Regierungsvertreter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind