GESELLSCHAFT


COVID-19 in Aserbaidschan: Weniger Infizierte, mehr Geheilte am Donnerstag

Baku, 17. Dezember, AZERTAC

Der Tag heute beginnt mit einer guten Nachricht. Aserbaidschan meldet 4124 positiv getestete Bürger, aber 4205 sind inzwischen geheilt.

Die Gesamtzahl der bisher bestätigten Infektionen stieg damit auf 191460. 38 Patienten sind gestorben, wie der operative Stab beim Ministerkabinett am Donnerstag mitteilte.

Bisher starben in Aserbaidschan insgesamt 2088 Menschen an der Lungenkrankheit. 12764 Infizierte wurden bislang als geheilt eingestuft, hieß es im Bericht weiter.

Derzeit behandelt Aserbaidschan 62308 aktive Corona-Kranken. Landesweit wurden bis jetzt 2016003 Tests durchgeführt. Heute wurden 17426 Menschen auf das Virus getestet, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind