GESELLSCHAFT


COVID-19 in Aserbaidschan: Wieder mehr Geheilte als Neuinfektionen

Baku, 16. Juli, AZERTAC

Die Corona-Neuinfektionen in Aserbaidschan gehen allmählich runter: von Mittwoch auf Donnerstag gab es erneut einen Rückgang um 68 Fälle auf 493 Neuinfektionen mit dem Sars-CoV-2-Virus bei 8722 Tests. 8 Menschen starben in den letzten 24 Stunden.

Das gab der operative Stab beim Ministerkabinett am Donnerstag bekannt, wie AZERTAC berichtete .

Bisher starben in Aserbaidschan insgesamt 343 Menschen an der Lungenkrankheit. 17.256 Corona-Patienten erholten sich bislang von der Krankheit. Aserbaidschan zählt derzeit 26.165 Infektionen.

In Aserbaidschan gibt es derzeit 8575 aktive Corona-Kranke. Landesweit wurden bisher 601.500 Tests durchgeführt. Heute (Donnerstag, 16. Juli) wurden 8722 weitere Menschen auf das Virus getestet, hieß es im Bericht des operativen Stabs weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind