WELT


COVID-19 in der Türkei: 1665 Neuinfektionen am Freitag

Ankara, 25. September, AZERTAC

Die bestätigten Fälle mit Neuinfektionen des Coronavirus in der Türkei sind in den letzten 24 Stunden um 1665 angewachsen und 73 weitere Menschen sind an Covid-19 verstorben. Die Zahl der Todesopfer liegt damit bei 7858, teilte der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca am Freitag, dem 25. September über seinen Account beim Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle in der Türkei liegt bei 311.455. In den letzten 24 Stunden erholten sich rund 1.318 Patienten und die Gesamtzahl der Genesenen erreichte damit 273.282.

Am vergangenen Tag wurden 112.885 Tests durchgeführt, was die Gesamtzahl der Tests auf 9.834.572 hochschraubte. Die Lungenentzündungsrate bei Corona-Patienten beträgt 6,6 Prozent und die Zahl der schwerkranken Patienten liegt bei 1601.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind