SPORT


Charr feiert erfolgreiches Comeback im Boxring

Baku, 16. Mai, AZERTAC

Schwergewichts-Boxer Mahmoud Charr hat nach rund dreieinhalb Jahren Pause ein erfolgreiches Comeback im Ring gegeben.

Der 36-Jährige siegte im Sportstudio Baaden in Köln gegen Christopher Lovejoy (USA) durch K.o. in der zweiten Runde. Es war der erste Auftritt nach Charrs WM-Triumph im November 2017 gegen den Russen Alexander Ustinov.

Derzeit wird der Kölner mit syrisch-libanesischen Wurzeln als "Champion in Recess" (Weltmeister im Wartestand) geführt. Der Titel war ihm aberkannt worden, nachdem er diesen Anfang des Jahres nicht gegen Trevor Bryan (USA), Schützling der Promoter-Legende Don King, in den Staaten verteidigen konnte.

Für Charr war es der 32. Sieg im 36. Kampf, 18 davon gewann er durch K.o. Sein Gegner Lovejoy war bis zum Aufeinandertreffen mit Charr noch ungeschlagen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind