SPORT


Corona-Alarm bei Manchester City

Baku, 7. Januar, AZERTAC

Schlechte Nachrichten für Pep Guardiola: Manchester City wird erneut von Coronafällen gebeutelt.

Wie der englische Topklub vor dem Stadtderby im Halbfinale des Ligapokals bei Manchester United bekannt gab, haben sich Torwart Scott Carson und Nachwuchsspieler Cole Palmer sowie ein Mitglied aus dem Betreuerstab mit COVID-19 angesteckt. Das Trio habe sich umgehend in Quarantäne begeben.

Zuletzt hatte Zack Steffen, ehemals Fortuna Düsseldorf, im City-Tor gestanden, weil auch Stammkeeper Ederson mit Corona infiziert ist.

Wegen einiger positiver Fälle bei City hatte kürzlich die Ligapartie beim FC Everton verschoben werden müssen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind