WELT


Corona aktuell: Impfkampagne in Indonesien gestartet

Tokio, 13. Januar, AZERTAC

In Indonesien eine Impfkampagne begonnen. Als erstes bekam öffentlichkeitswirksam Präsident Joko Widodo eine Impfung.

AZERTAC zufolge wurde Impfling Widodo im nationalen Fernsehen live ausgestrahlt.

Ziel der Aktion ist es, 181,5 Millionen Menschen auf diese Weise zu immunisieren. Anders als andere Länder will Indonesien nach den Mitarbeitern des Gesundheitswesens und des öffentlichen Dienstes zunächst jüngeren Menschen zwischen 18 und 59 Jahren den Vorrang geben.

Das viertbevölkerungsreichste Land der Erde ist der am schlimmsten von der Pandemie betroffene Staat in Südostasien. "Mit den Impfungen soll die Kette der Coronavirus-Übertragung unterbrochen, die Gesundheit der Menschen geschützt und die Erholung der Wirtschaft unterstützt werden", sagte Widodo.

Nach Einschätzung von Gesundheitsminister Budi Gunadi Sadikin müssen zwei Drittel der 270 Millionen Einwohner geimpft werden, um eine Herdenimmunität zu erreichen. Indonesien hatte dem Serum CoronaVac aus China am Montag eine Notfallzulassung erteilt.

Indonesische Tests hätten gezeigt, dass CoronaVac eine Wirksamkeitsrate von 65,3 Prozent habe. Brasilianische Forscher hatten am Dienstag von einer gut 50-prozentigen Wirksamkeit berichtet. Zum Vergleich: Der in Deutschland entwickelte Impfstoff von BionTech-Pfizer und der des US-Unternehmens Moderna sollen zu gut 95 Prozent wirksam sein.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind