WELT


Corona in Georgien: 3117 Neuinfektionen am Dienstag

Tiflis, 17. November, AZERTAC

Die Zahl der täglichen gemeldeten Corona-Neuinfektionen im Nachbarland Georgien steigt weiter an.

Innerhalb eines Tages wurden 3 117 neue Fälle registriert, womit die Gesamtzahl der bisher bestätigten Infektionen auf 85952 steigt. 45 weitere Patienten sind gestorben.

AZERTAC zufolge teilte dies Berdia Sichinava, stellvertretender Chef des zwischenstaatlichen Koordinierungsrates der Regierung der georgischen Regierung mit.

Bislang wurden in Georgien insgesamt 778 Todesfälle nachgewiesen. Momentan befinden sich 2797 Personen in Quarantäne und 5662 weitere Menschen stehen unter stationärer Kontrolle.

3 351 Menschen ohne Symptome der Krankheit werden in speziellen Hotels behandelt, sagte er.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind