WELT


Corona in der Türkei: 1673 neue Fälle am Mittwoch

Baku, 9. September, AZERTAC

Am Mittwoch wurden in der Türkei bei 111.193 Tests auf das Coronavirus 1673 positive Testergebnisse gemeldet. 55 Patienten sind in den vergangenen 24 Stunden an Covid-19 verstorben. Damit hat sich die Zahl der Todesopfer im Land auf 6837 erhöht, wie der türkische Gesundheitsminister Dr. Fahrettin Koca am 9. September 2020 auf seinem Account beim Kurznachrichtendienst Twitter schrieb.

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle in der Türkei wächst damit auf 284.943 an. In den letzten 24 Stunden erholten sich 943 Patienten von der Krankheit Covid-19. Die Gesamtzahl der Genesenen erreicht damit 254.188. Durch die neuerlichen 111.193 Tests liegt die Gesamtzahl der Tests im Land bei 8.105.222.

Die Lungenentzündungsrate bei Covid-19-Patienten beträgt 7,4 Prozent und die Zahl der schwer erkrankten Patienten liegt bei 1181. "Die Zahl der Patienten in kritischem Zustand steigt weiter an. Unsere Verluste tun weh. Was diese Situation stoppen wird, ist die gemeinsame Einhaltung der Maßnahmen", betonte Dr. Koca. In der Zwischenzeit haben Gesundheitsbeamte neue Maßnahmen eingeführt, um die Verbreitung von Covid-19 weiter einzudämmen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind