WELT


Coronakrise im Iran: Binnen 24 Stunden 81 Menschen an Covid-19 gestorben

Baku, 10. Juni, AZERTAC

Laut der Sprecherin des iranischen Gesundheitsministeriums sind im Iran in den letzten 24 Stunden 2.011 neue Coronavirus-Fälle und 81 Todesfälle bestätigt worden.

Die Gesamtzahl der Infektionen und Todesfälle ist damit auf 177.938 bzw. 8.506 gestiegen, sagte Sima Sadat Lari am Mittwoch.

Sie fügte hinzu, dass 140.590 Patienten von der Krankheit wieder genesen sind.

Die Sprecherin wies auch darauf hin, dass landesweit bisher 1.151.032 Tests durchgeführt wurden, um neue Fälle zu diagnostizieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind