WELT


Coronavirus im Iran: 6983 neue Fälle, 76 Todesfälle in 24 Stunden

Teheran, 7. Februar, AZERTAC

Am vergangenen Tag gab es im Iran weitere 6983 bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Damit erhöhte sich die Zahl der Infizierten im Nachbarland auf 1.459.370, davon sind ungefähr 1.247.374 Personen wieder genesen. Die Zahl der COVID-19-Todesfälle stieg um 76 auf insgesamt 58 412.

AZERTAC zufolge teilte dies die Sprecherin des iranischen Gesundheitsministeriums Sima Sadat Lari bei ihrer täglichen Pressekonferenz in Teheran mit.

Fast 3802 weitere Patienten befinden sich derzeit in einem schweren Zustand, so Sima Sadat.

Hier sei erwähnt, dass der Iran den russischen Impfstoff Sputnik-V- bestellt hat. Mehr als 500.000 Dosen wurden bereits ins Land gebracht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind