WELT


Coronavirus in Russland: Niedrigste Zahlen an Neuinfektionen seit sieben Monaten

Moskau, 27. April, AZERTAC

In den vergangenen 24 Stunden waren in Russland 8 053 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das ist der niedrigste Wert bei den Ansteckungszahlen seit letzten sieben Monaten.

Russland zählt derzeit 4 775 425 Infektionen, wie das Moskauer Büro von AZERTAC berichtet.

Innerhalb eines Tages wurden 392 Todesfälle registriert, womit die Zahl der Todesopfer auf 108 980 steigt. 19 003 weitere Patienten erholten sich binnen 24 Stunden wieder von der Lungenkrankheit, womit die Gesamtzahl der Genesene auf 4 402 678 steigt.

Russland behandelt derzeit 267 767 aktive Kranke und rangiert an vierter Stelle hinter den USA, Indien und Brasilien bei den weltweit höchsten Fallzahlen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind