WELT


Coronavirus weltweit: Mehr 7000 Todesopfer in 24 Stunden

Baku, 5. Januar, AZERTAC

In den vergangenen 24 Stunden waren weltweit 583 907 Menschen mit dem neuen Coronavirus infiziert. 7 957 weitere Menschen sind gestorben.

Weltweit beläuft sich die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen auf 83 910 386, wie AZERTAC unter Berufung auf den neusten Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mitteilte.

1 839 660 Menschen starben bisher im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

In den letzten 24 Stunden sind mehr als 57 Prozent der Neuinfektionen in Nord- und Südamerika aufgetreten (337 231) registriert, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind