WELT


Coronavirus weltweit: Mehr als 12 000 Todesfälle binnen 24 Stunden

Baku, 3. Mai, AZERTAC

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt stündlich weltweit an.

Weltweit gibt es derzeit 151,8 Millionen nachgewiesene Corona-Infektionen, wie AZERTAC unter Berufung auf die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mitteilt.

Am vergangenen Tag waren 808 563 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. 12 870 weitere Menschen sind im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Die USA rangiert an erster Stelle bei den weltweit höchsten Fallzahlen, gefolgt von Indien. Brasilien rangiert an dritter Stelle, gefolgt von Frankreich, der Türkei und Russland hieß es im Bericht weiter.

Großbritannien, Italien, Spanien, Deutschland, Argentinien und Kolumbien zählen auch zu den Ländern, in denen das Virus ausgebreitet hat.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind