GESELLSCHAFT


Coronavirus weltweit: Mehr als 3,6 Millionen Fälle in 24 Stunden

Baku, 21. Januar, AZERTAC

Am 20. Januar wurden weltweit mehr als 3.6 Millionen neue Corona-Fälle registriert, was die höchste Zahl während der Pandemie ist.

Weltweit gibt es derzeit mehr als 343 Millionen 396 Tausend nachgewiesene Corona-Infektionen, wie AZERTAC unter Berufung auf die Webseite “worldometers.info“ mitteilte.

Am vergangenen Tag sind 9 217 Menschen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Seit Ausbruch der Pandemie starben 5 Millionen 594 Tausend Menschen an den Folgen des Virus.

275 Millionen 75 Tausend Menschen “erholten“ sich bislang von der Viruskrankheit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind