WELT


Coronavirus weltweit: Todesfälle auf 462.706 gestiegen

Baku, 20. Juni, AZERTAC

Weltweit nimmt die Zahl der Menschen, die an der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19 erkranken, weiter schnell zu.

Seit dem Ausbruch der Atemwegserkrankung Covid-19 steigt die Zahl der Infektionen und der Todesfälle in vielen Teilen der Welt weiterhin schnell an. Der Erreger Sars-CoV-2, ein neuartiges Coronavirus, hat sich auch in Deutschland und anderen Ländern Europas rasant verbreitet.

Weltweit gibt es mindestens 8.767.138 Infektionen, mindestens 462.706 Todesfälle und mindestens 4.628.625 Genesungen. Bei den Infiziertenzahlen handelt es sich um jemals bestätigte Infektionen. Weltweit gibt es mindestens 3.675.807 Corona-Kranke. 54.813 von denen befinden sich in einem kritischen Zustand, wie AZERTAC unter Berufung auf die Website Worldometer berichtete.

In diesen Ländern gibt es die meisten jemals bestätigten Corona-Fälle:

USA: 2.222.576 Infektionen, 119.131 Todesfälle, 606.715 Genesungen

Brasilien: 1.032.913 Infektionen, 48.954 Todesfälle, 551.631 Genesungen

Russland: 568.292 Infektionen, 7831 Todesfälle, 323.851 Genesungen

Indien: 395.048 Infektionen, 12.948 Todesfälle, 213.831 Genesungen

Großbritannien: 303.285 Infektionen, 42.546 Todesfälle, zu der Zahl der Genesenen sind keine verlässlichen Informationen verfügbar

Spanien: 245.575 Infektionen, 28.315 Todesfälle, 150.376 Genesungen

Peru: 244.388 Infektionen, 7461 Todesfälle, 131.190 Genesungen

Italien: 238.011 Infektionen, 34.561 Todesfälle, 181.907 Genesungen

Chile: 231.393 Infektionen, 4093 Todesfälle, 191.491 Genesungen

Iran: 200.262 Infektionen, 9392 Todesfälle, 159.192 Genesungen

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind