GESELLSCHAFT


Coronavirus weltweit: Zahl der Infektionen übersteigt 402 Millionen

Baku, 11. Februar, AZERTAC

Die kumulative Zahl der bestätigten Corona-Infektionen hat weltweit 402 Millionen überschritten. Die Gesamtzahl der Corona-Toten liegt bei 5,77 Millionen, wie AZERTAC unter Berufung auf die Webseite der Weltgesundheitsorganisation mitteilte.

Die Zahl der Infizierte überstieg am 9. November des letzten Jahres 250 Millionen. Am 8. Januar des laufenden Jahres überstieg die Marke von 300 Millionen. Am 25. Januar wurden mehr als 350 Millionen und am 2. Februar 380 Millionen Infizierte gemeldet.

Binnen eines Tages waren 2 614 767 Menschen mit dem neuen Coronavirus infiziert. 6 627 weitere Menschen sind gestorben,

Am vergangenen Tag wurde die höchste Zahl an Corona- Infektionen (465 154 Personen) in den USA gemeldet. 1193 weitere US-Bürger starben am vergangenen Tag an den Folgen des Virus.

Die USA rangiert mit 76.448.067 Infektionen an erster Stelle bei den weltweit höchsten Fallzahlen, gefolgt von Indien mit 42.478.060 Infektionen. Brasilien liegt auf dem Platz drei hinter den USA und Indien bei den weltweit höchsten Fallzahlen. Seit Beginn der Pandemie haben sich 26.776.620 Menschen in Brasilien mit dem Virus infiziert, hieß es im Bericht weiter.

Bisher wurden in Aserbaidschan 725.777 Coronavirus-Infektionen und 8.972 Todesfälle nachgewiesen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind