WELT


Coronazahlen in Kirgisien: 519 Neuinfektionen, 11 Tote in 24 Stunden

Bischkek, 5. August, AZERTAC

Die steigenden Coronazahlen in mehreren Ländern der Welt zeigen uns, dass die Pandemie noch nicht vorbei ist. Die Zahl der täglichen gemeldeten Corona-Neuinfektionen in vielen Ländern nimmt immer mehr zu.

In den vergangenen 24 Stunden wurden im zentralasiatischen Land Kirgisien 519 neue Fälle registriert, was die Zahl der bisher bestätigten Infektionen auf 38.110 erhöht. 11 weitere Menschen sind an COVID-19 gestorben, womit die Gesamtzahl der Todesopfer auf 1438 steigt. Das teilte Aynura Akmatova, Vertreterin des Gesundheitsministeriums von Kirgisien bei einem Briefing mit, wie das kirgisische Büro von AZERTAC berichtet.

Kirgisien behandelt derzeit 7170 aktive Corona-Kranke. Binnen 24 Stunden haben sich 20 und insgesamt 2874 Medizinarbeiter mit dem Virus infiziert, so Frau Akmatova.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind