WELT


Covid-19: China schickt heute zwei weitere Flugzeuge mit medizinischer Ausrüstung an Bord nach Teheran

Teheran, 5. April, AZERTAC

China hilft dem Nachbarland Iran im Kampf gegen Covid-19, wie AZERTAC unter Berufung auf die iranische Nachrichtenagentur IRNA berichtete.

Der iranische Botschafter in Peking, Mohamad Keshavarzzadeh, äußerte sich loben über die Unterstützung der chinesischen Regierung und ihrer Bevölkerung für den Iran im Kampf gegen das neuartige Coronavirus.

"Heute Abend werden zwei weitere Flüge aus Peking mit medizinischer Hilfe in den Iran starten", twitterte er am Samstagabend.

Die bisher geleistete medizinische Hilfe wurde aus den Städten Peking, Shanghai und Guangzhou in den Iran geschickt, sagte der Botschafter und fügte hinzu: "Zu den gelieferten Verbrauchsmaterialien gehören mehr als 10 Millionen Masken, 500.000 Coronavirus-Diagnosekits, 300.000 medizinische Geräte und Isolationskleidung, 2.200.000 Handschuhe, 350 Beatmungsgeräte, 500 vorgefertigte Krankenzimmer, verschiedene Medikamente und andere Krankenhausartikel".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind