WELT


Covid-19: Türkei meldet 108 Todesopfer in 24 Stunden

Ankara, 7. Februar, AZERTAC

In der brüderlichen Türkei sind binnen 24 Stunden bei 137.649 Tests 7897 Neuinfektionen mit dem Coronavirus festgestellt worden. 108 Menschen starben am vergangenen Tag an Covid-19, wie das AZERTAC-Büro in Ankara unter Berufung auf das türkische Gesundheitsministerium berichtet.

8089 Menschen erholten sich von der Lungenkrankheit. Die Zahl der Schwererkrankten lag bei 1523. Insgesamt meldet die Türkei 26.685 Personen, die bisher im Land an Covid-19 verstorben sind.

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle in der Türkei erreicht laut Infografik nun 2.524.786.

Die Gesamtzahl der Genesene beträgt 2.412.505. Derzeit befinden sich 1.337 Corona-Patienten in einem schweren Gesundheitszustand.

Bisher ließen sich in der Türkei fast 3 Millionen Menschen gegen das Virus impfen. Nächste Woche soll die zweite Impfung erfolgen.

Hier sei erwähnt, dass die Türkei seit dem 14. Januar mit der Vakzination begonnen hat.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind