WELT


Covid-19 in der Türkei: 1016 neue Fälle am Samstag 

Baku, 11. Juli, AZERTAC

In den vergangenen 24 Stunden sind 1016 neue Fälle mit dem Coronavirus in der Türkei bei 48.813 Tests festgestellt worden. 21 weitere Patienten starben am Samstag an Covid-19, 1334 Patienten konnten als geheilt nach Hause entlassen werden, wie der türkische Gesundheitsminister Fahrettin Koca am Samstag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

Bisher steckten sich 211.981 Personen mit dem Sars-CoV-2-Virus an, 5344 weitere Menschen starben daran, 193.217 Patienten erholten sich von der Krankheit, schrieb er weiter.

Ihm zufolge entwickelt sich bei weniger Patienten eine Lungenentzündung als zuvor. Die Provinzen mit dem stärksten Rückgang an Neuinfektionen sind Kars, Canakkale, Bartin, Artvin, Ardahan, Kütahya und Yalova. Rückgänge und Anstiege bei den Fallzahlen stünden in direktem Zusammenhang mit dem Halten an die Masken- und Abstandsregeln, so Koca am Samstag.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind