WELT


Detonation in der Türkei: Explosion in Ankara

Baku, 7. April, AZERTAC

Am Dienstag, dem 7. April hat sich in einem Gebäude des militärisch-industriellen Konzerns (Roketsan) im Stadtteil Elmadağ in der türkischen Hauptstadt Ankara eine Explosion ereignet.

AZERTAC zufolge teilte das Ismail Demir, Leiter der Union der Verteidigungsindustrie mit. Dabei sei allerdings niemand ums Leben gekommen, fügte er hinzu. Die Ursache für die Detonationen ist offiziell noch unklar.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind