WIRTSCHAFT


Deutsch-Aserbaidschanisches Wirtschaftsforum in Baku

Baku, 18. September, AZERTAC

Die Deutsch-Aserbaidschanische Auslandshandelskammer (AHK Aserbaidschan) organisiert am 27. September 2019 um 08.30 Uhr im Hyatt Regency Meeting- und Konferenzzentrum, Guba Raum (Bakikhanov Str. 1) das Deutsch-Aserbaidschanische Wirtschaftsforum 2019 “Modernisierung von Industrie und Infrastruktur“.

Wie die AHK Aserbaidschan gegenüber der amtlichen Nachrichtenagentur AZERTAC mitteilte, wird eine Firmendelegation zum Forum erwartet, die sich mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und in Zusammenarbeit mit der Commit GmbH, Berlin, im Rahmen der Markterkundungsreise in Aserbaidschan aufhält. Das Forum wird auch vom Ost-Ausschuss-Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft (OAOEV) beworben.

Zur offiziellen Eröffnung dieser Veranstaltung werden auch hochrangige Vertreter der aserbaidschanischen Regierung sowie der neu ernannte deutsche Botschafter Dr. Wolfgang Manig erwartet.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltungssprache ist Englisch. Es wird simultan auf Englisch und Aserbaidschanisch übersetzt werden.

Die Anmeldung erfolgt online über ein Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist der 20. September 2019.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Aynur Nasibova unter +994 12 497 63 06/07 oder per E-Mail forum(at)ahk-baku.de zur Verfügung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind