WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Deutsche Erfahrungen auf dem Gebiet beruflicher Bildung werden gelehrt

Baku, 10. September, AZERTAC

Die duale berufliche Bildung ist für die aserbaidschanische Wirtschaft enorm wichtig und ein entscheidender Standortvorteil für die Ansiedlung von Industrieproduktion aus Deutschland. Nachdem die Berufsschule in Sumgait bereits gebaut sei, müssten nun die Lehrer ausgebildet werden. Man arbeitet gerade an einer solchen Produktionsansiedlung in Sumgait im Automobilsektor. Dafür sind gut ausgebildete aserbaidschanische Fachkräfte nötig.

Wie AZERTAC berichtete, wurde ein Workshop im Rahmen der Vorhaben “Unterstützung für die Gründung eines Zentrums für berufliche Bildung in der Region Lenkoran“ und Gründung eines regionalen Zentrums für Berufsfähigkeiten in der Stadt Ganja“ in der Staatlichen Agentur für berufliche Bildung beim Bildungsministerium organisiert.

Das Hauptziel des Seminars war es, das System der beruflichen Bildung in Deutschland, fortgeschrittene Erfahrungen dieses Landes auf diesem Gebiet zu studieren sowie über die Möglichkeiten für deren Anwendung in Aserbaidschan zu sprechen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind