REGIONEN


Deutsche Organisation EED die in Aserbaidschan angenommene Gesetze im Agrarsektor hoch bewertet

Baku, den 28. April (AZERTAG). Am 26. April hat sich die zu Besuch in Aserbaidschan weilende Expertin der Humanitärorganisation für Ökolandwirtschaft Deutschlands Petra Fiel mit dem Vorsitzenden des Komitees für Agrarpolitik von Milli Medschlis Eldar Ibragimov getroffen.

E.Ibragimov hat den Gast eingehend über die Aktivitäten von Milli Medschlis, seine Struktur, internazionale Beziehungen, auch die angenommene Gesetze und internationale Dokumente informiert.

Petra Fiel hat betont, EED arbeite lange Jahre mit Aserbaidschan zusammen. EED schätze hoch von Aserbaidschan umgesetzte entwicklungsbezogene Projekte im Agrarbereich, sowie von Milli Medschlis angenommenes Gesetz „Über landwirtschaftliche Ökoprodukte“ ein. Hauptziel dieses Treffens sei eine ausführliche Information über angegebenes Gesetz zu erhalten. EED hat vor weitere Tätigkeit auf Grund dieses Gesetzes zu regeln.

Anschließend fand am Treffen ein Meinungsaustausch über die Entwicklung des Agrarbereichs in Aserbaidschan, und zur Untersuchung der internationalen Erfahrung in diesem Bereich u.a. statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind