WIRTSCHAFT


Deutsche Unternehmer über in Karabach realisierte Infrastrukturprojekte informiert

Baku, 24. November, AZERTAC

Eine Gruppe von deutschen Unternehmern weilte mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft und Energie der Bundesrepublik Deutschland zu einem Arbeitsbesuch in Aserbaidschan.

Beim Besuch fand im Ministerium für digitale Entwicklung und Verkehr ein Treffen mit deutschen Unternehmern statt, die in den Bereichen Transport, Logistik, Beratung und Bau

tätig sind.

Beim Treffen präsentierten deutsche Unternehmen ihre Projekte und unterbreiteten ihre Vorschläge.

Die Seiten erörterten bestehende Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit in neuen Geschäftsbereichen.

Bei dem Treffen sprach der stellvertretende Minister für digitale Entwicklung und Verkehr, Rahman Hummatov, über die Perspektiven für die Entwicklung der Beziehungen zwischen Deutschland und Aserbaidschan in entsprechenden Bereichen. Der Stellvertretende Minister informierte deutsche Unternehmer auch über die Infrastrukturprojekte, die in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten umgesetzt werden. Man erörterte eingehend auch eine Reihe von anderen Themen, die für deutsche Unternehmen von Interesse sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind