WELT


Deutschland wirbt für Urlaub in der Türkei

Baku, 17. August, AZERTAC

Der Tourismusbeauftragte der deutschen Bundesregierung Thomas Bareiß hat gesagt, dass mit Tourismus zwischen zwei Ländern Brücken gebaut werden. Der Tourismusbeauftragte rief die Deutschen dazu auf, Urlaub in der Türkei zu machen. Im Interview mit der FAZ sagte Bareiß, dass er vor kurzem seine Ferien in der Türkei verbracht hat. Nach Worten des parlamentarischen Staatssekretärs im Bundeswirtschaftsministerium baue der Tourismus persönliche Brücken zwischen Ländern, “Das brauchen wir derzeit mehr denn je. Stabilität und Partnerschaft liegen in deutschem Interesse, aber auch im Interesse der türkischen Bevölkerung.“ so Bareiß weiter. Der deutsche Politiker machte auch auf die Gastfreundlichkeit der Türken aufmerksam. Laut Zahlen des Tourismusministeriums der Türkei hat man bei der Zahl der deutschen Türkei-Urlauber ein Anstieg verzeichnet. Mit den Zahlen vom Ende Juni wurde die Türkei von 451 Tausend Deutschen besucht, was einem Plus von 18 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr entspricht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind