KULTUR


Die Reihe von Kultur- und Massenveranstaltungen „Meydan Bazary“ verleihen dem Fest Novruz einen besonderen Charme

Baku, den 24. März (AZERTAG). Von 21. bis 24. März organisiert man in Itscheri Schecher eine Reihe von Kultur- und Massenveranstaltungen „Meydan Bazary“.

Wie AZERTAG berichtet wurde, das Ziel der Durchführung der Veranstaltung sei die Belobigung der dekorativ – angewandten Kunst des Volkes, Kulturpropaganda und Geschichte Aserbaidschans, sowie das Schaffen der Bedingungen für aufschlussreiche Durchführung der Freizeit während der Feiertage.

An diesen Tagen organisierten Konzerte werden vor allem vor dem Mädchenturm verlaufen, weitere Unterhaltungsveranstaltungen und Jahrmärkte verlaufen auf dem Platz bei Goscha Gala Gapilary.

Im Laufe des Tages werden von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr in extra ausgesuchten Stellen die Auftritte der verschiedenen Musikgruppen stattfinden, Wettbewerbe, Auftritte der Pechlevanen und Zauberkünstler organisiert, Handelsmärkte der Gegenstände der angewandten Kunst des Volkes und Souvenirs geöffnet. Gleichzeitig können Bakuer und Gäste der Stadt Itscheri Schecher näher kennenlernen, die Nationalspeisen abkosten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind