KULTUR


Die Touristen besuchen Aserbaidschan nicht mehr einzeln sondern in großen Gruppen

Baku, den 9. August (AZERTAG). Aserbaidschanische Gesellschaften für Tourismus nehmen öfter an Tourismusausstellungen teil, schließen mit Reiseunternehmen von verschiedenen Ländern die Verträge ab. Jedesmal, wenn die Verträge unterzeichnet werden, ist dabei auf die Heranziehung von Touristen in Gruppen -und Einzelform zu beachten.

Im vorigen Jahr haben Aserbaidschan ca. 1 Million 968 Tausend Touristen besucht.

Und in den ersten 6 Monaten dieses Jahres stieg die Zahl der in Aserbaidschan angekommenen Touristen auf 1 million 16 Tausend, was um fast 14,8 Prozent größer als in der gleichen Vorjahreszeit. Hier sei erwähnt, dass Aserbaidschan hauptsächlich die Touristen aus Russland, Georgien, dem Iran und der Türkei besuchen.

Wie man im Department für Tourismus des Ministeriums für Kultur und Tourismus AZERTAG berichtet hat, kommen in Aserbaidschan die Touristen auch aus europäischen Ländern, sogar in letzten 2-3 Jahren aus China und Japan an. Die Touristen besuchten Aserbaidschan vor 3-4 Jahren in Einzelform. Aber in den letzten Zeiten reisen die Touristen nach Aserbaidschan bereits in großen Gruppen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind