KULTUR


Die lettische Delegation besuchte die Innenstadt

Baku, den 12 Oktober (AZERTAG) . Die lettische Delegation mit Herrn Janis Duklavs, dem Minister für Agrarwirtschaft von Lettland an der Spitze hat sich im Rahmen ihrer Visite in Aserbaidschan mit der Innenstadt vertraut gemacht.

Wie es in der Staatsbehörde für Schutz von Geschichts-und Baudenkmälern beim Kabinett der Minister AZERTAG berichtet wurde, fing die Bekanntschaft von Gästen mit dem Jungfrauenturm- dem Symbol der Stadt Baku an.

Danach besichtigten die Gäste die Muster vom künstlerischen Steinschleifen (auf dem “Bazarplatz”) gehörend zu verschiedenen Epochen. Während der Bekanntschft mit Karawanserei Buchara wurde die Gäste darüber in Kenntnis gesetzt, dass diese Denkmäler von den reichen historischen, wirtschaftlich-kulturellen Beziehungen Aserbaidschans mit Ostländern zeugen.

Die lettische Delegation wurde über die Festungstoren, den Platz und die Festungsmauern ausführlich informiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind