WIRTSCHAFT


Diesel-Produktion um 22,1 Prozent gestiegen

Baku, 26. Oktober, AZERTAC

Innerhalb von neun Monaten 2021 sind in Aserbaidschan 1 Million 883,1 Tausend Tonnen Dieselkraftstoff, 915,2 Tausend Tonnen Benzin, 311,2 Tausend Tonnen Benzin für für petrochemische Industrie, 377,5 Tausend Tonnen Leichtöl, 32,4 Tausend Tonnen Masut, 39,5 Tausend Tonnen Schmierstoffe, 275,4 Tausend Tonnen Ölbitumen und 198,3 Tausend Tonnen Ölkoks produziert worden.

Laut der Auskunft des Statistischen Komitees gegenüber AZERTAC summierte sich der Wert der Ölproduktion in diesem Zeitraum auf 3 Milliarden 282 Millionen Manat. Das sind 17,7 Prozent mehr als im Vorjahr 2020, hieß es.

Produktion von Schmierstoffen sind um 63,9 Prozent, Benzin für petrochemische Industrie 92,2 Prozent, Produktion von Ölkoks 34,3 Prozent, Produktion von Ölbitumen 9,3 Prozent, Produktion von Dieselkraftstoff 22,1 Prozent, Produktion von Benzin um 7,4 Prozent, Produktion von Kerosin um 5,8 Prozent gestiegen.

Die Produktion von Masut sank um 23,6 Prozent, hieß es weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind