KULTUR


Dokumentarfilm ”Aserbaidschan an der Schnittstelle verschiedener Zivilisationen“ in Paris präsentiert

Paris, 14. Februar, AZERTAC

Im Aserbaidschanischen Kulturzentrum in Paris ist der Dokumentarfilm ”Aserbaidschan an der Schnittstelle verschiedener Zivilisationen“ uraufgeführt worden. Der Film wurde von einem Aufnahmeteam der Sendung ”Islam“ des französischen Fernsehsender 2 gedreht, wie das Pariser Büro von AZERTAC berichtete.

Der Film besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil des Films wird am 16. Februar und der zweite Teil am 23. Februar im France 2 ausgestrahlt.

Im Film handelt es sich um die Tätigkeit verschiedener Religionsgemeinschaften in Aserbaidschan, die älteste Kirche in der Stadt Scheki sowie um große Verdienste von Nationalleader Heydar Aliyev um die Bewahrung der Traditionen eines freundschaftlichen Zusammenlebens von Vertretern verschiedener Religionen.

Darüber hinaus wird im Film von Gipfeltreffen der Weltreligionsführer in Baku erzählt, die eine Plattform für den Dialog zwischen Kulturen und Religionen ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind