WELT


Donald Trump soll US-Flagge ausmalen - sogar das ist zu schwierig

Baku, 27. August, AZERTAC

Donald Trump war kürzlich zu Besuch in einem Kinderkrankenhaus in Ohio. Als der US-Präsident eine Flagge ausmalen soll, staunen selbst die Kinder nicht schlecht. Im Internet werden Spott und Häme ausgeschüttet.

Ohio - Dass Donald Trump während seiner Amtszeit gerne kaum ein Fettnäpfchen auslässt, ist allgemein bekannt. Sein neuester Fauxpas lässt allerdings besonders schmunzeln: Beim Besuch eines Kinderkrankenhauses in Ohio wurde ihm kürzlich eine Schablone der US-vorgelegt, die es auszumalen galt - genau wie den Kindern, die mit ihm am Maltisch saßen. Offenbar war die Herausforderung für den US-Präsidenten dennoch zu groß. Denn wie Bilder beweisen, die ein Mitarbeiter des US-Gesundheitsministeriums bei Twitter veröffentlichte, zeigte sich Donald Trump mit den Farben der US-amerikanischen Flagge wenig sattelfest.

Wie vermutlich jedes Kind in den USA weiß, zieren den “star sprangled banner“ (deutsch: “das sternenbesetzte Banner“), wie die Fahne der vereinigten Staaten von Amerika liebevoll genannt wird, weiß-rote Balken neben einem blauen Rechteck, das von 50 weißen Sternen besetzt ist. Diese Sterne stehen für die Bundesstaaten der USA (50 an der Zahl).

Ob der 45. Präsident der USA über so viel Fachwissen zur US-Flagge verfügt, erscheint fraglich, da er bereits beim Ausmalen der rot-weißen Balken ins Straucheln geriet. Anhand der Twitter-Bilder ist zu erkennen, dass Donald Trump einen der Balken offenbar blau färbte.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind