KULTUR


Durchführung des Weltforums für interkulturellen Dialog in Baku zeugt von einem hohen Ansehen Aserbaidschans

Baku, den 29. März (AZERTAG). Vom 7. bis zum 9. April findet in Baku das Weltforum für interkulturellen Dialog statt.

Wie der Abteilungsleiter vom Ministerium für Kultur und Tourismus Firudin Gurbanov AZERTAG mitgeteilt hat, zeugt es noch einmal von einer hohen Autorität Aserbaidschans auf der Welt. Die Abhaltung von solchen Veranstaltungen in Aserbaidschan deuten darauf hin, dass Baku sich in eine der Kulturhauptstädte der Welt verwandelt hat.

Das Ministerium hat bereits an jeweilige Strukturen von mehreren Ländern Einladungen verschickt. Am Forum ist auch die Teilnahme von manchen Staatsoberhäuptern zu erwarten, so F.Gurbanov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind