POLITIK


EFE schlägt vor, neues Abkommen mit AZERTAC zu unterzeichnen

Baku, 7. Mai, AZERTAC

Die spanische Nachrichtenagentur EFE, die als zuverlässige Informationsquelle für die meisten spanischsprachigen Länder gilt, hat vorgeschlagen, mit der aserbaidschanischen amtlichen Nachrichtenagentur AZERTAC ein neues Abkommen zur Zusammenarbeit zu unterzeichnen.

Dieser Vorschlag wurde bei einem Treffen des Botschafters der Republik Aserbaidschan im Königreich Spanien, Ramiz Hasanov, mit der Vorsitzenden der EFE-Agentur Gabriela Cañas gemacht.

Nach Angaben des Außenministeriums der Republik Aserbaidschan wiesen die Seiten bei dem Treffen auf die Bedeutung der Ausweitung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern hin und tauschten Meinungen über weitere Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den Nachrichtenagenturen AZERTAG und EFE aus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind