KULTUR


ESC 2019 in Tel Aviv: Chingiz qualifiziert sich für das Finale

Baku, 17. Mai, AZERTAC

Mit einem modernen, radiotauglichen Popsong “Truth“ hat sich der aserbaidschanische Vertreter Chingiz für das Finale des ESC in Tel Aviv qualifiziert.

Im zweiten Semi am Donnerstagabend trat Chingiz als Letzter auf, konnte also mit einem mutigen Auftritt einen starken, bleibenden Eindruck bei Jury und Televotern hinterlassen, wie AZERTAC berichtet. “Truth“ beschreibt eine vergiftete und unehrliche Liebesbeziehung.

Das zweite Halbfinale ist eindeutig besser besetzt, als das erste, das am Dienstagabend bereits einige Überraschungen lieferte. Sie bleiben an diesem Abend weitestgehend aus.

Bleibenden Eindruck haben vor allem drei männliche Halbfinalisten hinterlassen: Dazu gehört Chingiz aus Aserbaidschan, der eine Operation am Herzen durch zwei Roboter durchführen lässt, ein einsamer Mann am Klavier aus den Niederlanden und ein sympathischer Schwede, der in einer Supernova erstrahlt, und Sie überzeugen vor allem gesanglich, und ihre Auftritte sind gut in Szene gesetzt. Sie verstehen es, mit der Kamera und auch mit dem Publikum zu spielen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind