SPORT


Ecclestone reist vielleicht nach Aserbaidschan

Baku, 11. April, AZERTAC

Es ist der Besuch des früheren Formel-1-Chefs Bernie Ecclestone in Aserbaidschan zu erwarten, teilt AZERTAC mit.

“Ich werde mich die Übertragung von Rennen aus London sehen. Um den GP von China zu verfolgen, mochte ich eigentlich nach China reisen. Aber dann änderte ich meine Meinung“, sagte er.

Ich habe mich vor einem Monat vergiftet und wurde noch nicht gesund. Aus diesem Grund kann ich nicht nach China reisen. Vielleicht werde ich nach Baku reisen, um den Formel-1-Grand Prix von Aserbaidschan zu verfolgen. Ich werde das Rennen in Barcelona bestimmt nicht verpassen. Auch der kanadische Ruderer Donald Mackenzie wird dabei sein, so Ecclestone.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind