WELT


Ein Luxusliner vor der Dominikanischen Republik auf Grund gelaufen

Baku, 15. März, AZERTAC

Ein Luxusliner mit gut 3000 Touristen und mehr als 1600 Besatzungsmitgliedern an Bord ist vor der Dominikanischen Republik auf Grund gelaufen.

Das Schiff war dabei, den Hafen in Puerto Plata zu verlassen, als es auf das Kanalbett auflief, wie “Bloomberg“ berichtet. Marine-Chef Ramón Betances Hernández sagte am Montag, das Schiff sei wegen der “starken Winde“ an der Nordküste des Karibikstaats auf Grund gelaufen.

Hoffen auf die Flut - Es bestehe keine Gefahr für Passagiere oder die Crew. Man hoffe, das Schiff mit der nächsten Flut befreien zu können.

Laut der Betreiberfirma Norwegian Cruise Line ist die “Norwegian Escape“ über 300 Meter lang und wiegt 165.000 Tonnen. Sie kann mehr als 4200 Passagiere und 1700 Besatzungsmitglieder beherbergen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind