POLITIK


Einheiten der aserbaidschanischen Armee führen Übung in gebirgigen Geländen durch

Baku, 22. Juni, AZERTAC

Gemäß dem vom Verteidigungsminister genehmigten Plan für Kampfbereitschaft für 2020 haben Einheiten der aserbaidschanischen Armee eine Übung in gebirgigen Geländen durchgeführt.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC nahmen 800 Soldaten, etwa 100 gepanzerte Fahrzeuge und Techniken, etwa 40 Artilleriegeschütze verschiedener Kaliber, 6 Kampf- und Transporthubschrauber an der Übung teil.

Ziel der Übung war es, die Fähigkeiten zur Gefechtsführung der Kommandeure in gebirgigen Geländen zu verbessern.

In der letzten Phase der Manövers wurden Schießübungen durchgeführt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind