OFFIZIELLE NEWS


Emir von Katar Scheich Tamim bin Hamad Al Thani telefoniert mit Präsident Ilham Aliyev

Baku, 29. September, AZERTAC

Am Dienstag, dem 29. September hat der Emir von Katar, Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, mit dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, telefoniert.

Das geht aus einer Mitteilung des Pressedienstes des Präsidenten hervor.

Im Telefongesprächs wurden die bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern betreffende Fragen erörtert. Der Emir von Katar und der aserbaidschanische Präsident diskutierten auch die Spannungen zwischen Armenien und Aserbaidschan. Scheich Tamim bin Hamad Al Thani rief die im Konflikt stehenden beiden Seiten dazu auf, die Situation zu stabilisieren, den Konflikt zwischen den beiden Ländern durch Dialog und auf dem diplomatischen Wege beizulegen.

Präsident Ilham Aliyev sagte, dass Armenien am 27. September des laufenden Jahres eine weitere militärische Provokation gegen Aserbaidschan begangen hatte. Der aserbaidschanische Staatschef informierte den Emir von Katar, dass die aserbaidschanischen Siedlungen und militärischen Einheiten an der Kontaktlinie von der armenischen Seite unter Artilleriebeschuss der genommen wurden. Dabei wurden aserbaidschanische Zivilisten und Soldaten getötet. Die aserbaidschanische Armee führt eine erfolgreiche Gegenoffensive gegen den Feind durch, fügte Präsident Ilham Aliyev hinzu. Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass der armenisch-aserbaidschanische Berg-Karabach-Konflikt nur auf der Grundlage von Normen und Grundsätzen des Völkerrechts und im Rahmen der territorialen Integrität Aserbaidschans gelöst werden kann.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns