WIRTSCHAFT


Energieminister: Aserbaidschan erwartet für 2019 ein Wachstum der Erdgasexporte von 25 Prozent

Baku, 22. April, AZERTAC

Es wird prognostiziert, dass die Erdgasförderung in Aserbaidschan im laufenden Jahr um 19 Prozent und die Exporte um 25 Prozent steigen werden.

AZERTAC zufolge sagte dies Parviz Schahbazov, Energieminister auf dem in Baku stattfindenden IV. Internationalen Forum “Kaspi und Zentralasien: Ölraffinerie, Petrochemie, Handel und Logistik“ des staatlichen Ölkonzerns SOCAR.

Nach den Worten des Ministers wird die Erdgasförderung im Land 2021 voraussichtlich 45 Milliarden Kubikmeter erreichen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind