WIRTSCHAFT


Energieminister: Inbetriebnahme der Erdölraffinerie “Star“ wird Aserbaidschans Position in Region weiter stärken

Baku, 20. Oktober, AZERTAC

Die Inbetriebnahme der Erdölraffinerie “Star“ wird Aserbaidschans Position in der Region im Energiesektor weiter stärken.

Das sagte der aserbaidschanische Energieminister Parviz Schahbazov in einem Interview mit Journalisten.

Die Erdölraffinerie "Star" ist ein Teil der Investition, die Aserbaidschan im Bruderland- in der Türkei vorgenommen hat. Unser Land investiert stark in den Energiesektor der Türkei. Dies ist die größte ausländische Investition Aserbaidschans in der Türkei. Aserbaidschan ist ein Land der Energie und hat Erfahrungen in diesem Bereich. Gleichzeitig exportiert Aserbaidschan das Öl durch die Türkei, liefert Erdgas an das Bruderland und ist am türkischen Energiesystem aktiv beteiligt. Die Eröffnung der Erdölraffinerie “Star“ im türkischen Izmir wird Aserbaidschans Position nicht nur in der Türkei, sondern auch in der gesamten Region im Energiesektor weiter stärken", so Minister Parviz Schahbazov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind