WELT


Erdbeben in Indonesien

Tokio, 19. August, AZERTAC

Indonesien ist durch seine Lage am pazifischen Feuerring immer wieder von Erdbeben betroffen. Nun ereigneten sich gleich zwei Erdstöße mit den Stärken 6,8 und 6,9 kurz hintereinander unter der Insel Sumatra.

Die Erdstöße ereigneten sich um 5.23 Uhr und 5.29 Uhr Ortszeit, wie das Seismologische Zentrum Europa-Mittelmer EMSC mitteilte.

Eine Tsunami-Warnung wurde nicht ausgegeben. Über Verletzte oder Schäden wurde zunächst nichts bekannt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind