WELT


Erdbeben mit einer Stärke von 6.0 in Indien

Baku, 29. April, AZERTAC

Das größte Erdbeben mit einer Stärke von 6.0 ist am Mittwoch, dem 28. April 2021, um 02:21 GMT, 7.7 km nordwestlich von Dhekiajuli, Sonitpur, Assam, Indien, registriert worden.

Ein weiteres Beben mit einer Stärke von 2.9 gab es am Mittwoch, dem 8. April 2021, um 21:03 GMT in San Juan, Argentinien. Das geht aus einem Bericht von VolcanoDiscovery hervor, wie AZERTAC mitteilt.

Weltweit gab es am vergangen Tag 1 Beben der Stärke von 6.0, 2 Beben der Stärke von 5.0-5.9, 44 Beben der Stärke von 4.0-4.9, 112 Beben der Stärke von 3.0-3.9 und 218 Beben der Stärke von 2.0-2.9. Außerdem wurden 597 Beben kleiner als 2.0 registriert, die von Menschen normalerweise nicht gespürt werden können, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind