WELT


Erdogan-Trump Treffen in New York

Washington, 22. September, AZERTAC

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und US-Präsident Donald Trump sind am Rande der 72. UN-Vollversammlung in New York zum zweiten Mal zusammen gekommen, berichtet ein AZERTAC-Sonderkorrespondent.

Nach dem 50minütigen Gespräch wurde eine Erklärung zum Treffen veröffentlicht. Darin heißt es, beim Treffen sei der Ausbau der Zusammenarbeit bei der Lösung von regionalen Problemen, und der entschlossene Kampf gegen alle Terrororganisationen erörtert worden. Erdogan und Trump betonten erneut, dass sie die Volksabstimmung der irakisch-kurdischen Regionalverwaltung im Norden des Irak am 25. September, nicht akzeptieren. Erdogan und Trump stimmten darin überein, dass dieser Schritt zu ernsthaften Problemen in der Region führen wird.

US-Präsident Trump informierte über soziale Medien über das Gespräch. Trump äußerte sich erfreut über das Treffen mit Erdogan.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind