OFFIZIELLE DOKUMENTE


Erlass des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev über die Vereinfachung des Visaverfahrens für die Ausländer und Staatenlosen, die im Zusammenahng mit EurovisionSong Contest 2012 in der Republik Aserbaidschan ankommen

In Übereinstimmung mit dem Paragraphen 32 des Artikels 109 der Verfassung der Republik Aserbaidschan beschließe ich:

1.Es ist festzustellen, dass die Bürger und Staatenlosen mit ständigem Wohnsitz in den Wettbewerbsteilnehmerstaaten, die im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Eurovision Song Contest 2012 in Baku in der Republik Aserbaidschan ankommen, können das Visum in den Teilgebieten der Konsularabteilung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan an den internationalen Flughäfen der Republik Aserbaidschan erhalten.

2. Eines der folgenden Dokumente wird für Visaerteilung die Grundlage abgegeben:

2.1.Offizielles Einladungsschreiben, das vom Organisationskomitee des Eurovision Song Contest 2012 ausgegebeben ist;

2.2. In Übereinstimmung mit einschlägigen Vorschriften der European Broadcasting Union ist zur Akkreditierung ein Passierschein zu benötigen;

2.3. Eintrittskarte für die Konzerte des Eurovision Song Contest 2012 oder Dokument, das den Erwerb der Eintrittskarte berechtigt;

3. Diejenige Personen, welche im 1.Teil dieser Verordnung angegeben sind, können das Visum an den folgenden Daten bekommen:

3.1.Diejenige Personen, die auf Grund des vom Organisationskomitee des Eurovision Song Contest 2012 ausgestellten offiziellen Einladungsschreibens ankommen, sowie die Kandidaten und Mitglieder der Delegation, die im Einklang mit den Regeln der European Broadcasting Union akkreditiert sind - vom 15. April bis 1. Juni 2012;

3.2. Journalisten und Mitglieder von Fanclubs, die in Übereinstimmung mit den Regeln der European Broadcasting Union akkreditiert sind, sowie Personen, die ein Ticket für Konzerte Eurovision Song Contest -2012 erworben haben - vom 10. Mai bis 1. Juni 2012.

4.Kabinett der Minister der Republik Aserbaidschan wird beauftragt:

4.1. die Probleme der Logistik verbunden mit der Organisation der Arbeit von Visaerteilung für die Personen, die im Zusammenhang mit dem Eurovision Song Contest 2012 in der Republik Aserbaidschan ankommen, an den internationalen Flughäfen der Republik Aserbaidschan, zu lösen;

4.2. aus dieser Verordnung hervorgehende weitere Fragen zu lösen.

5.Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Aserbaidschan wird beauftragt:

5.1. die European Broadcasting Union und die zuständigen ausländischen Stellen über Visa-Erleichterungen für Personen, die in der Republik Aserbaidschan im Zusammenhang mit dem Eurovision Song Contest 2012 eintreffen, zu informieren;

5.2.die Veröffentlichung von Informationen über r Visa-Erleichterungen für Personen, die im Zusammenhang mit dem Eurovision Song Contest 2012 in der Republik Aserbaidschan ankommen, auf den Internetseiten des Ministeriums, sowie der Botschaften und Konsulate der Republik Aserbaidschan im Ausland zu gewährleisten.

6. Der Migrationsdienst der Republik Aserbaidschan wird beauftragt, , die Fluggesellschaften, die in die Republik Aserbaidschan die Flüge abwickeln, über die Vereinfachung des Visaverfahrens für die Personen, die im Zusammenhang mit dem Eurovision Song Contest 2012 in der Republik Aserbaidschan ankommen, zu informieren.

Ilham Aliyev

Präsident der Republik Aserbaidschan

Baku, den 10. Februar 2012.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns