OFFIZIELLE CHRONIK


Eröffnungsfeier der WM 2018 in Moskau
Aserbaidschans Staatspräsident Ilham Aliyev wohnte der Zeremonie bei VIDEO

Baku, 14. Juni, AZERTAC

Mit der Eröffnungsfeier am Donnerstag im Luschniki-Stadion hat offiziell die Weltmeisterschaft 2018 in Russland begonnen.

Auf der Tribüne nahmen neben Präsident Wladimir Putin zahlreiche Staats-und Regierungschefs Platz. Der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev, die First Lady von Aserbaidschan Mehriban Aliyeva und die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva wohnten ebenfalls der Zeremonie in Moskau bei.

Robbie Williams hat die Fußball-WM schon vor dem Anpfiff gerockt. Der englische Superstar stand im Mittelpunkt der kurzen Eröffnungsfeier vor dem ersten Spiel am Donnerstag zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien vor 80.000 Zuschauern im ausverkauften Moskauer Luschniki-Stadion. Vier seiner größten Hits gab Williams im roten Anzug mit glitzerndem Leoparden-Muster zum Besten - den Auftakt machte er mit “Let Me Entertain You“.

Der britische Popsänger Robbie Williams, der gemeinsam mit der russischen Sopranistin Aida Garifullina auftrat, sollte der Star der Eröffnungsfeier werden

Robbie Williams hat die Fußball-WM schon vor dem Anpfiff gerockt. Der englische Superstar stand im Mittelpunkt der kurzen Eröffnungsfeier vor dem ersten Spiel am Donnerstag zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien vor 80.000 Zuschauern im ausverkauften Moskauer Luschniki-Stadion. Vier seiner größten Hits gab Williams im roten Anzug mit glitzerndem Leoparden-Muster zum Besten - den Auftakt machte er mit “Let Me Entertain You“.

15 Minuten lang präsentierte sich neben Williams auch der Gastgeber und der Weltverband Fifa bei der von Choreograph Felix Michailow inszenierten Show, an der insgesamt 800 Teilnehmer beteiligt waren – darunter der einstige brasilianische Weltfußballer Ronaldo. Höhepunkt war dabei die Übergabe des “galaktischen“ Spielballs, mit dem die Astronauten und Kosmonauten zwischen März und Juni in der internationalen Weltraumstadion ISS gekickt haben.

Die farbenfrohe Show war geprägt von tänzerischen und musikalischen Elementen. Mehrere russische Künstler, darunter Operndiva Aida Garifullina auf einem mystischen Feuervogel, zelebrierten klassische Musik – unter anderem vom russischen Komponisten Peter Tschaikowsky. Im Duett gaben Williams und Garifullina den Williams-Klassiker “Angels“ zum Besten.

Vor der Zeremonie hatten die spanische Torwart-Ikone Iker Casillas und das russische Supermodel Natalia Wodijanowa den Weltpokal im Stadion präsentiert.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Fußball-Weltmeisterschaft mit einem Willkommensgruß für Fans aus aller Welt eröffnet. “Die Liebe zum Fußball verbindet uns alle zu einer Mannschaft“, sagte er bei der WM-Eröffnungsfeier am Donnerstag im Moskauer Luschniki-Stadion. Russland habe alles getan, um einen Feiertag für den Weltsport auszurichten. “Ich wünsche allen Mannschaften Erfolg und den Zuschauern unvergessliche Erlebnisse“, sagte der Präsident.

Anschließend trat der FIFA-Präsident Gianni Infantino auf.

Nach der Eröffnungsfeier begann das erste Spiel der Gruppe A Russland-Saudi-Arabien.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev, First Lady Mehriban Aliyeva und ihre Tochter Leyla Aliyeva verfolgten ebenfalls das Eröffnungsspiel.

Die Sbornaja gewann das Eröffnungsspiel im Luschniki-Stadion von Moskau gegen Saudi-Arabien mit 5:0 (2:0).

Denis Tscheryschew (43./90.+1), Juri Gasinski (12.), Artem Dschjuba (71.) und Alexander Golowin (90.+4) erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Stanislaw Tschertschessow.

Auch das WM-Finale findet am 15. Juni im Luschniki-Stadion statt und das Match um den dritten Platz wird am 14. Juni in Sankt Petersburg ausgetragen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns