SPORT


Eröffnungszeremonie der 35. EM in rhythmischer Gymnastik in Baku

Baku, 16. Mai, AZERTAC

Die aserbaidschanische Hauptstadt Baku richtet zum ersten Mal der Europameisterschaft in rhythmischer Gymnastik aus.

AZERTAC zufolge fand heute die Eröffnungszeremonie der 35. EM in rhythmischer Gymnastik statt.

Zuerst fand die Parade von Teilnehmerländern statt.

Farid Gayibov, Präsident der Europäischen Turnunion (UEG) sprach Eröffnungsworte bei der Veranstaltung. Er erinnerte daran, dass die EM in rhythmischer Gymnastik bereits zum vierten Mal in Baku gastiert. Der UEG-Präsident bedankte sich bei Mehriban Aliyeva, der Präsidentin des Aserbaidschanischen Turnverbandes für die Entwicklung dieser Sportart in Aserbaidschan und wünschte allen Athletinnen und Fans viel Erfolg.

Dann erklärte F. Gayibov die Meisterschaft für eröffnet.

Die Europameisterschaft in rhythmischer Gymnastik wurden in den Jahren 2007, 2009 und 2014 in der aserbaidschanischen Hauptstadt ausgetragen.

An der Meisterschaft, die vier Tage dauern wird, nehmen die Turnerinnen aus 35 Ländern teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind