WIRTSCHAFT


Erschließung des Dostlug-Felds wird es ermöglichen, Erdgas aus Turkmenistan nach Westen zu exportieren

Aschgabad, 13. Mai, AZERTAC

Die gemeinsame Erschließung des Dostlug-Felds im Kaspischen Meer durch Turkmenistan und Aserbaidschan wird den Export von Erdgas nach Westen ermöglichen.

Das erklärte Guvanch Agajanov, stellvertretender Vorsitzender des Konzerns “Turkmengas“ beim Internationalen Öl- und Gasinvestitionsforum in Aschgabad, wie das turkmenische Büro von AZERTAC mitteilt.

Ihm zufolge seien die wichtigste Aspekte im Zusammenhang mit der Schürfung, Erschließung und Ausbeutung im Dostlug-Gasfeld betrachtet worden.

Die Gasexporte aus Turkmenistan in die europäischen Länder werden erst nach der Realisierung des transkaspischen Gaspipeline-Projekts möglich sein, sagte er.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind